Solardirekt News

Der Werkstoff Kunststoff – leicht, widerstandsfähig und recycelbar

von Sabine Benzler

Immer wieder werden wir als Anbieter von Flachdachmontagesystemen aus recycelbarem Kunststoff gefragt, ob das Material überhaupt für die Installation einer Photovoltaikanlage geeignet ist, den Belastungen und Wetterverhältnissen stand hält. Zahlreiche Studien, die wir in Auftrag gegeben haben, bevor wir mit unserer VarioTwin-Familie an den Markt gegangen sind, haben dies schon belegt. Hinzu kommen unsere inzwischen fast zehnjährigen Erfahrungen mit unseren Produkten. Auch ppa. Dipl.-Ing. Michael Tesch, Bereichsleiter Werkstofftechnik und neue Materialien am Kunststoff Institut Lüdenscheid bestätigte uns in einem jüngsten Gespräch nicht nur die Eignung, sondern auch die Vorteile des Werkstoffes Kunststoff in der Photovoltaik.


Deutsche Tugenden sind in China sehr gefragt – aber der rote Teppich wird schon lange nicht mehr ausgerollt

von Sabine Benzler

Weltweit werden der Photovoltaik für die kommenden Jahre hohe Wachstumsraten prognostiziert. Der im Oktober dieses Jahres vorgelegte Report der Internationalen Energieagentur „IEA“ bestätigte dies. Dabei legt China Rekordzahlen vor. Wir sprachen mit Frank Haugwitz, Berater der ACEA (Asia Clean Energy Association) und Head of intersolar Conference Development bei Solarpromotion über die Herausforderungen des chinesischen Marktes, über Möglichkeiten für deutsche Unternehmen vor Ort sowie über künftige Wachstumstreiber der erneuerbaren Energien in China.


Die Photovoltaik und Wind werden in Zukunft unsere Energie liefern

von Sabine Benzler

Deutschland gilt international als Vorreiter im Ausbau der erneuerbaren Energien. Trotzdem bleibt der Anteil im Versorgungsmix noch weit hinter den ursprünglich gesetzten Zielen zurück. Im internationalen Vergleich haben deutsche Unternehmen aus dem Bereich der erneuerbaren Energien aufgrund des Preisdrucks trotz Know-how und Nachhaltigkeit häufig das Nachsehen. Wir sprachen mit Dipl. Ing. Maschinenbau, MBA, Carl Georg Graf von Buquoy, Leiter Themenfeld Photovoltaik, EnergieAgentur.NRW Düsseldorf, über Entwicklungsperspektiven für die deutsche PV-Branche.


Neuer Planer in unserem Team!

von Peer Haase

Wir begrüßen an dieser Stelle noch einmal ganz herzlich Johannes Klümper in unserem Team. Er studiert an der Fachhochschule Münster, Campus Steinfurt, Elektrotechnik mit dem Schwerpunkt "Erneuerbare Energien". Im März 2018 wird er sein Studium voraussichtlich mit seiner Bachelor-Arbeit abschließen. Der angehende Ingenieur der erneuerbaren Energien verstärkt unser Team noch bis zum 11.12.2017 in der Planung und schreibt anschließend auch seine Bachelor-Arbeit bei Solardirekt. "Ich sehe mich langfristig vor allem im Bereich Photovoltaik", erklärt Johannes Klümper. "Solardirekt ist für mich vor allem aufgrund der vielen Auslandstätigkeiten, zum Beispiel in Dubai, so interessant. Da die Größe des Unternehmens noch überschaubar ist, habe ich die Möglichkeit, in viele verschiedene Bereiche "reinzuschnuppern".


Treffen mit Solitaire Solar International

von Sabine Benzler

von links: Elfi Bösinger, Dolmetscherin; Peer Haase, Geschäftsführer Solardirekt; Sanjeewa P. Lokuge, Verkaufsleiter Solitaire Solar International LLC Dubai

Vor Ort in Dubai, Nurai Island: Inspektion unserer Anlagen. Fazit: Top Zustand und hervorragende Performance.

von Sabine Benzler

FINANCING SOLAR TRANSACTIONS: HOW THE MIDDLE EAST IS CHANGING THE GAME

von Sabine Benzler

Dubai, September 19, 2017 In recent years, the MENA region has experienced a boom in solar projects and significant improvement in the investment climate for solar energy. Commercial banks are increasingly comfortable investing in this sector and recent years have seen the growth of innovative financing deals designed to further reduce the risk profile for commercial lenders. To what extent have the improvements in financing have been key in driving the uptake of solar energy in MENA and, equally importantly, is this favorable trend is set to continue?

Die Intersolar Middle East punktet mit hochkarätigen Speakern, einem international besetztem Fachpublikum, tollen Networking-Gelegenheiten und erstklassigem Service.

von Sabine Benzler

Die Intersolar Middle East in Dubai öffnet ihre Tore!

von Sabine Benzler

Solardirekt ist vor Ort. Hier unsere ersten Eindrücke:

Solardirekt erstmalig auf der Intersolar Middle East, 26-27. September 2017

von Sabine Benzler

Am 26. September öffnet die Intersolar Middle East, die führende Solarveranstaltung in der MENA-Region wieder ihre Tore. Solardirekt ist zum ersten Mal mit dabei.

Optimieren Sie den Wirkungsgrad Ihrer Solaranlage – und Ihrer Rendite!

von Sabine Benzler

Eine regelmäßige Überprüfung der Leistung Ihrer Solaranlage ist ein Muss, um die von Ihnen eingeplante Rendite sicherzustellen. Häufig verringert sich nach einigen Jahren die Leistung der Anlage – und damit auch Ihr Profit.

1001 Nacht - 4.800 VarioTwin 4.0

von Sabine Benzler

Heute mittag hat das Team von Solardirekt mit Unterstützung von neun Hilfskräften wieder einmal die Ärmel hochgekrempelt und die nächsten drei 40-Fuß Seecontainer mit insgesamt 4.800 VarioTwin 4.0 für die Verschiffung Richtung Dubai beladen. Unsere Geschäfte im Mittleren Osten nehmen an Fahrt auf, nicht zuletzt aufgrund der hervorragenden Materialeigenschaften der VarioTwin 4.0, die auch für Umgebungen mit extremen Umweltbedingungen geeignet ist.

VARIOTWIN 4.0 MODULTRÄGER BLITZABWEISEND!

von Sabine Benzler

Immer wieder werden wir von unseren Kunden gefragt, ob unser Modulträger aus dem Kunststoff HDPE auch blitzabweisend ist. An dieser Stelle möchten wir jetzt einmal die Fragen unserer Kunden rund um das Thema Blitzschutz beantworten.

Sommerschnäppchen VarioTwin 4.1 für Dünnschichtmodule

von Sabine Benzler

Sichern Sie sich jetzt noch schnell unser VarioTwin 4.1 Sommerschnäppchen für 10,50 EUR/Stck. Das weltweit schnellste Flachdach-Montagesystem für Dünnschichtmodule ist für fast alle handelsüblichen Dünnschicht-Photovoltaikmodule geeignet.

Unterstützung für deutsche PV-Unternehmen in China

von Sabine Benzler

 

 

PV-Entwicklung in China von 2012-2020

(Quelle: Shaw 2015)

Der letzte Teil unserer kurzen Serie über deutsch-chinesische Wirtschaftsbeziehungen im Bereich der regenerativen Energien

Als Abschluss unserer kleinen Reihe zum Thema Deutsche PV-Unternehmen in China, basierend auf einem Interview mit Daniel Eckmann, Head Sourcing & Sales Support Services / Building, Energy & Environment – econet china, möchten wir an dieser Stelle konkrete Tipps geben, welche Ansprechpartner und Organisationen Deutschen Unternehmen aus dem Bereich der erneuerbaren Energien beim Markteintritt in China unterstützen.


Die Stärke deutscher Unternehmen in China: Durchführung komplexer Projekte

von Sabine Benzler

Weltweite Verschiffung von PV-Modulen nach ausgewählten Ländern 2007-2013

(Quelle: Mehta 2014)

 

 

Teil 2 unserer Serie zu deutsch-chinesischen Wirtschaftsbeziehungen im Bereich der erneuerbaren Energien  

China ist nicht nur für deutsche Unternehmen eine attraktive aufstrebende Wirtschaftsregion. Der Kampf um Marktanteile vor Ort zwischen den europäischen Anbietern ist in vollem Gange. Im zweiten Teil unserer kleinen China-Reihe erörtern wir mit Daniel Eckmann, Head of Sourcing and Sales Support Services/ Building, Energy & Environment – econet China an der AHK China die Perspektiven und Vorteile deutscher Unternehmen in diesem internationalen Wettbewerb.


Gute Chancen für grüne Technologien mit deutschem Know-how in China

von Stephen Stelter

Sonneneinstrahlung in China

(Quelle: National Renewable Energy Laboratory, www.nrel.gov/gis/images/international_solar/china_solar_pv-01.jpg)

 

 

Auf der diesjährigen Intersolar hatten wir zahlreiche Gespräche mit Unternehmen aus China, die an Geschäftsbeziehungen und Kooperationen mit deutschen Unternehmen aus dem Bereich Photovoltaik interessiert sind. Mit einem erwarteten Zubau von über 8 GW dominiert China das internationale Marktgeschehen. Wir ließen uns die aktuelle Marktlage und die Chancen für uns als deutsches Unternehmen von Daniel Eckmann, Head of Sourcing and Sales Support Services/ Building, Energy & Environment – econet China, einmal genauer erläutern. Aufgrund der Fülle an Informationen haben wir uns entschlossen, daraus eine kleine Beitragsreihe zu machen. Verfolgen Sie also in den kommenden drei Wochen unsere kleine Serie „Deutsche PV im Reich der Mitte.“ Wir wünschen Ihnen eine interessante Lektüre. 


Herzlich Willkommen an Bord – Julio Manuel!

von Peer Haase

Seit dem 03.07. verstärkt Julio Manuel, ausgebildeter pharmazeutisch-kaufmännischer Angestellter unser Team. Der gebürtige Angolaner, der 5 Sprachen spricht, wird unser Team vor allem im Bereich Internationaler Vertrieb verstärken.

Wenden Sie sich ab sofort gerne an ihn, falls Sie Fragen zu unseren Produkten haben. Sie erreichen ihn telefonisch oder über XING und LinkedIn.

 

 


Mittlerer Osten: „Made in Germany“ hat seinen Preis in den Vereinigten Arabischen Emiraten

von Stephen Stelter

Seit einigen Monaten sind wir verstärkt in Dubai und Abu Dhabi tätig. Im Zuge unserer Aktivitäten vor Ort sind wir unter anderem mit Dr. Dalia Abu Samra-Rothe, Deputy CEO of the German-Emirati Joint Council (AHK) und  Direktorin des AHK-Büros in Abu Dhabi ins Gespräch gekommen. Wir sprachen mit ihr über das Potenzial für erneuerbare Energien in den Vereinigten Arabischen Emiraten (VAE) im Allgemeinen und über die Perspektiven für deutsche Unternehmen vor Ort.


Ab jetzt verstärkt Stephen Stelter unser Team

von Peer Haase

Wir freuen uns, Stephen Stelter in unserem Team zu begrüßen. Der gelernte Industriekaufmann wird sich um den internationalen Vertrieb und somit vor allem um unsere Kunden aus Übersee kümmern.

Fragen zu unseren Produkten wird er Ihnen gern beantworten. Kontaktieren Sie ihn einfach per Telefon oder finden Sie ihn auf XING und LinkedIn.


Voll bis zum Letzten: Ein Seecontainer voll VarioTwin 4.0 auf dem Weg nach Dubai

von Stephen Stelter

Weiter geht unsere Erfolgsgeschichte in Dubai. In diesen Tagen wird der 40Fuß-Seecontainer, voll beladen mit VarioTwin 4.0, in Dubai ankommen. Ganze 1.200 Solarmodulträger werden - im wahrsten Sinne- die Grundlage für ein neues Solarprojekt sein.

Wir freuen uns auf die weitere Zusammenarbeit mit unseren Partnern in Dubai! 


Und schon heißt es Abschied nehmen von der Intersolar

von Peer Haase

Schon ist für uns der letzte Tag der Intersolar angebrochen. Wir nehmen sehr viel mit aus den Gesprächen der letzten Tage und sind froh über den intensiven Austausch, der auf der Messe möglich war. Die nächste Messe kommt bestimmt, bis dahin hoffen wir auf eine gute Zusammenarbeit unseren neuen Partnern, die wir auf der Intersolar gewinnen konnten.


Wir verlängern unsere Rabattaktion!

von Peer Haase

In den letzten Tagen erreichten uns viele Nachfragen zu unserem Messerabatt, sodass wir beschlossen haben, ihn noch um einen weiteren Monat zu verlängern! 

Sichern Sie sich noch heute unser Produkt VARIOTWIN 4.1  und erhalten sie 40% Rabatt auf den Grundpreis. Dieser Rabatt kann nur bei einem Bestelleingang bis zum 30.06.2017 und einer Mindestabnahme von einer Palette gewährt werden.

Wir freuen uns auf Ihre Bestellung.


Wir laufen uns warm für die Intersolar

von Peer Haase

Noch gute zwei Wochen bis zum Beginn der Intersolar und wir machen uns fit für 3 Tage Messe-Vollprogramm in München. Dazu gehört auch regelmäßiges Work-Out und Laufen. Und wenn wir unsere sportlichen Aktionen dann noch mit einem guten Zweck verbinden können, wie beim letzten AOK-Firmenlauf in Rheine, dann ist das für uns ein ganz besonderer Ansporn.


Ergreifen Sie jetzt die Gelegenheit: Messe-Sonderangebot zur Intersolar

von Peer Haase

Die Intersolar rückt immer näher und die Vorbereitungen laufen auf Hochtouren. Wir freuen uns schon jetzt auf spannende Termine und Gespräche mit unseren Kunden.

Sie können auf der Messe nicht dabei sein, sind aber interessiert an unseren Produkten? Kein Problem, wir denken auch an Sie.

Verpassen Sie nicht die Gelegenheit unseren Messe-Sonderrabatt für unser Produkt VARIOTWIN 4.1 in Anspruch zu nehmen. Das System, das sich dank integrierter Modulklemmen schnell und einfach installieren lässt, steht für die neueste Generation der Flachdachmontage. Dank des geringen Materialvolumens und -gewichtes reduzieren sich auch die Transportkosten signifikant. Einklinken, aufstellen, ballasiteren - fertig. Ganz nach der "easy way" Philosophie von Solardirekt.

Sichern Sie sich unglaubliche 40% Rabatt bei einem Bestelleingang bis zum 30.05.2017 und einer Mindestabnahme von einer Palette.


Mehr Energie für Sportfreunde

von Peer Haase

Im Funpark Landau wird getobt! Im Ninja Warrior Parcours, im Basejump und in Maligos Welt können sich Groß und Klein austoben, Kräfte messen und einfach Spaß haben. Um die nicht unerheblichen Stromkosten für die Anlagen zu senken, setzt der Funpark-Betreiber jetzt auf Sonnenergie. Auf der Bodybuilding- und Kletterhalle, der Bowlinghalle und der Funpark-Halle wird jetzt Sonnenlicht eingefangen. Die Photovoltaik-Anlage mit einer Gesamtleistung von 360 kw wurde auf insgesamt 1.418 VarioTwin 4.0 Systeme montiert – wie immer „the easy way“: einklinken, aufstellen, ballastieren – fertig.


Es geht weiter im Orient...

von Peer Haase

Vor einigen Wochen haben wir unsere erste Lieferung nach Abu Dhabi gemacht und das Projekt für die Firma Enerwhere Sustainable Energie auf Nurai Island erfolgreich abgeschlossen. Deshalb freut es uns umso mehr, dass bereits die nächsten Container mit unserer VarioTwin 4.0 auf dem Weg in den Orient sind. Dieses Mal geht es um eine Freiflächenanlage in Dubai, wieder eine Installation von Enerwhere. Wir freuen uns auf die weitere Zusammenarbeit!


Es hat „klick“ gemacht

von Émilie Hernandes

Na endlich! Nach monatelanger Vorbereitung bin ich endlich auf der Intersolar Europe, der wichtigsten Fachmesse für die Solarbranche. Mein erster Außenauftritt mit und für Solardirekt. Mann, ist das heiß hier! Und voll – vor allem bei uns auf dem Stand. Kein Wunder – das weltweit schnellste Flachdachmontagesystem, jetzt auch für Dünnschicht-Solarmodule – das macht die Leute neugierig. Alles natürlich „the easy way“, denn das ist unsere Unternehmensphilosophie. Einfach das Solarmodul in die VARIOTWIN 4.1, unserem Flachdachmontagesystem für Dünnschicht-Module, einklicken und fertig. Hoffentlich klappt das gleich auch so, wenn ich das demonstrieren soll!


Premiere auf der Intersolar: VARIOTWIN 4.1

von Peer Haase

Solardirekt präsentiert das weltweit schnellste Flachdachmontagesystem jetzt auch für Dünnschicht-Module. Seit gut einem Jahr sind wir mit unserem Flachdachmontagesystem VARIOTWIN 4.0 für kristalline Module international auf Erfolgskurs. Mit beispiellos kurzen Aufbauzeiten und einer signifikanten Senkung der Montagekosten hat unser System neue Maßstäbe am Markt gesetzt.