Flachdachmontagesystem VarioTwin® auf RENOLIT ALKORSOLAR Schienen – ideal für Leichtbauhallen

Rheine, 01.08.2018: Im Juni dieses Jahres haben die Solardirekt Energy GmbH & Co. KG aus Rheine und die RENOLIT SE aus Worms ihr erstes gemeinsames Projekt umgesetzt. Auf dem Flachdach der Autowaschanlage Dream Carwash in Arnsberg, im Sauerland, wurde erstmalig die VarioTwin 4.0 aus dem Hause Solardirekt ohne Ballastierung installiert.

Insgesamt wurden 350 VarioTwin 4.0 auf das extrudierte Kunststoffprofil RENOLIT ALKORSOLAR aufgebracht. Dieses wurde mittels Heißluft auf die darunter liegende Dachbahn (Folienabdichtung) aufgeschweißt. Das patentierte Montagesystem von RENOLIT hat eine allgemeine bauaufsichtliche Zulassung, erteilt vom Deutschen Institut für Bautechnik (DIBt), und ist geprüft bei Windgeschwindigkeiten von über 200 KM/h.

„Selbstverständlich erfüllt die VarioTwin 4.0 auch unter diesen Bedingungen die höchsten Ansprüche an Funktionalität und Sicherheit“, so Peer Haase, Geschäftsführer von Solardirekt. „Mit der Kombination ALKORSOLAR und VarioTwin 4.0 können Foliendächer belegt werden, ohne dass zusätzlicher Ballast die Traglast des Daches beeinträchtigen“, ergänzt Luc van Ryckeghem, Verkaufsleiter Deutschland für RENOLIT Dach- und Dichtungsbahnen. „Dies ist eine attraktive und sturmsichere Alternative für Leichtbauhallen und Foliendächer.“

Die Solardirekt Energy GmbH & Co. KG aus Rheine ist ein bekannter Anbieter von Flachdach- und Freiflächenmontagesystemen. Unter dem Motto „The easy way“ entwickelt das Unternehmen innovative und nachhaltige Montagelösungen, die schnell und unkompliziert realisiert werden können.

Die RENOLIT Gruppe ist ein weltweit führender Spezialist für hochwertige Folien, Platten und weitere Produkte aus Kunststoff. Mit mehr als 30 Niederlassungen in über 20 Ländern und einem Umsatz von einer Milliarde Euro im Jahr ist das Unternehmen einer der global führenden Kunststoff-Verarbeiter. Für weitere Informationen wenden Sie sich gerne an Peer Haase unter oder Tel.: 05971 8040526 oder an Luc Van Ryckeghem unter oder Tel.: 0172 7260475.