Projekt in Bolivien

Wir können auf der Weltkarte von Solardirekt eine weitere Fahne setzen. In der vergangenen Woche wurden in Sucre, der Hauptstadt Boliviens VarioTwin Träger für insgesamt 5 kW auf dem Dach der Universität aufgebaut. Unser Auftraggeber, WSD WINDSYSTEME, ist hochzufrieden und hat weitere Folgeaufträge angekündigt. „Die VarioTwin ist so einfach aufzubauen, dass man kein extra ausgebildetes Fachpersonal benötigt und auch keine Sprachbarrieren überwinden muss“, so Geschäftsführer Werner Kraus. „Die Montage ging wirklich schnell und problemlos vonstatten.“

Während die VarioTwin meistens mit Ballastierung verwendet wird, um eine Durchdringung der Dachhaut zu vermeiden, wurde sie in Bolivien auf dem Dach fest verbunden. Wir freuen uns, dass unsere Lösung die Anforderungen von WSD Windsysteme vollumfänglich erfüllt hat und auf die weitere Zusammenarbeit mit dem Team aus Westerstede.